Devil's Paintbrush Indicator Meliphilus

Gerufen wird er Riaan.

Riaan ist ein sehr selbstbewusster Toller, der weiß was er will. Er hat sich in unseren Alltag gut integriert und ist in unserer Familie nicht mehr wegzudenken. 

 

Riaan ist ein sehr freundlicher und schmusebedürftiger Toller.  Auch Fremde schließt er untypischer Weise direkt in sein Herz. Kinder liebt Riaan und kann sein sonst unbändiges Temperament bei Ihnen sehr gut zügeln. Er ist sehr einfühlsam mit älteren Menschen und sucht auch deren Nähe. 

 

Bei der Arbeit ist er höchst konzentriert und sehr, sehr ernsthaft unterwegs. Dafür ist er es im Alltag überhaupt nicht. Da ist er unser kleiner Clown und bringt es mit seinen Grimassen häufig zum lachen. 

Riaan eifert seinem Papa im Obedience nach. Er ist hier jedoch ganz anders wie Hythavwii. Riaan findet tausend Wiederholungen desselben langweilig und will lieber kurze und abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Sein Papa kann gefühlt stundenlang Kleinigkeiten trainieren. Das bedeutet ich bin also als Hundeführer gefragt und muss kreativ werden. Beide lernen unglaublich schnell. 

Riaan´s Auffassungsgabe ist beeindruckend und fordert viel Kreativität.

 

Die erste Hürde, die Begleithundeprüfung, haben wir geschafft. Nun heißt es fleißig weiter trainieren. Er macht unglaublich viel Spaß und ich bin gespannt was noch kommt. 

 

 

 

 

Außerdem sind wir nun ins regelmäßige Dummytraining eingestiegen. Hier zeigt er viel Talent mit sehr guten Markfähigkeiten und sehr guter Nase.  Er ist höchst konzentriert und hat hohen Finderwillen. Ohne Dummy kommt er nicht zurück.

 

Wir haben auch schon erfolgreich an einem Schnupperworkingtest und Trainingsworkingtest in der Anfängerklasse teilgenommen. Hier zeigt er sich absolut ruhig in der Arbeit und glücklich und zufrieden in der Wartezone.

 

Ich freue mich darauf mit ihm diese für uns neuen Sportart mehr zu entdecken und Neues zu lernen.